Weingut

Tenuta Amadio

Die Perfektionisten:

Das junge Unternehmen beschreitet selbstbewusst einen sehr zielsicheren Weg an die Spitze Weinbaugebietes Asolo DOCG., das immer noch etwas im Schatten des großen Bruders Valdobbiadene- Conegliano steht.

Ziemlich versteckt mitten in den sanften Hügeln des Asolo DOCG Gebietes integriert sich das Weingut unauffällig, ja fast geduckt, in die Landschaft mit herrlichem Ausblick. Tenuta Amadio besitzt 20 Hektar Land wobei 12 Hektar mit herrlichen Weinreben kultiviert sind. Es werden fast ausschließlich eigene Trauben verarbeitet. Die Geschichte des Weingutes geht auf das Jahr 1850 zurück, wo Amadio Rech die Hügel um das Castello di Monfumo erwarb und mit dem Anbau von Äpfeln und Trauben begann. Aber erst 2014 entstand das aktuelle Weingut. Simone Rech leitet mit seiner Schwester Silvia seither Tenuta Amadio. 130000 Flaschen werden derzeit jährlich abgefüllt. Önologe ist Loris dell’Acqua vom Weingut Col Vetoraz in Santo Stefano di Valdobbiadene

Unser Sortiment von Tenuta Amadio

10,70

Enthält 20% MwSt.
zzgl. Versand

11,50

Enthält 20% MwSt.
zzgl. Versand

11,50

Enthält 20% MwSt.
zzgl. Versand

10,70

Enthält 20% MwSt.
zzgl. Versand

11,50

Enthält 20% MwSt.
zzgl. Versand

Weingüter

Mit großer Leidenschaft und persönlichem Einsatz in der Produktion führt Stefano Pola das Unternehmen.

Mehr erfahren

Das Weingut wurde erst 2012 in der kleinen Ortschaft Crespignago ganz in der Nähe von Asolo gegründet. Nur rund 30000 Flaschen werden jährlich abgefüllt.

Mehr erfahren

Das renommierte Weingut Bortolomiol gehört zu den traditionsreichsten Herstellern in Valdobbiadene.Das Unternehmen wurde 1949 von Giuliano Bortolomiol gegründet.

Mehr erfahren

Die 3 Brüder Diego, Adelino und Mirco Pozzobon führen das biozertifizierte Weingut Case Paolin.

Mehr erfahren

Mitten im kleinen Örtchen Santo Stefano di Valdobbiadene befindet sich das kleine aber feine Weingut Colesel. 

Mehr erfahren

Der Sitz des Weingutes befindet sich an einem der begehrtesten und schönsten Plätze des Hügellandes um Valdobbiadene.

Mehr erfahren

Traditionsreiches Unternehmen aus Col San Martino, einem kleinen Ort etwa 10 km östlich von Valdobbiadene mitten im DOCG Kerngebiet.

Mehr erfahren

Ein relativ junges erfolgreiches Unternehmen das 1997 von 3 Geschwistern der Familie Nardi in Farra di Soligo gegründet wurde.

Mehr erfahren

Malibràn ist ein kleines aber feines Weingut in Susegana, einem kleinen Städtchen südwestlich von Conegliano.

Mehr erfahren

Der landwirtschaftliche Betrieb der Familie Codello geht auf die dreißiger Jahre des letzten Jahrhunderts zurück, doch die erste Etikette Roccat entstand 1990, als der neue Weinkeller gebaut wurde.

Mehr erfahren

Die Familien Camillo Pederiva und Rosa Mattiola erwarben 1956 Grundstücke im Gemeindegebiet von Combai und gründeten das Weingut Serre.

Mehr erfahren

Das junge Unternehmen beschreitet selbstbewusst einen sehr zielsicheren Weg an die Spitze Weinbaugebietes Asolo DOCG., das immer noch etwas im Schatten des großen Bruders Valdobbiadene- Conegliano steht.

Mehr erfahren

"Wein – wie Vincenzo früher sagte – wird im Weinberg hergestellt". Und hier beginnt jedes Jahr die Geschichte, die mit viel Arbeit und Leidenschaft dazu führt, dass wir das Beste, was uns die Natur bieten kann, in die Flasche einschließen.

Mehr erfahren

Tre Mat heißt im Dialekt vor Ort – Drei mal Verrückt! Gianni Bortolin ist Weinbauer aus Leidenschaft der ein kleines Weingut in Santo Stefano di Valdobbiadene sein eigen nennt.

Mehr erfahren

Enrico da Lozzo betreibt mit seiner Mutter Vitalina Guizzo oberhalb von Conegliano in der kleinen Ortschaft Collalbrigo das wunderschön gelegene kleine Weingut Zinto.

Mehr erfahren