Weingut

Follador

Traditionsweingut und Familienbetrieb

Die Geschichte des Weingutes Follador geht bis ins Jahr 1769 zurück, als Giovanni Follador vom Dogen von Venedig, Alvise IV Mocenigo eine hohe Auszeichnung für seine delikaten Prädikatsweine erhielt. Erstmals 1970 produzierte ein direkter Nachkomme des Gründers, Gianfranco Follador erstmals hochwertigen Schaumwein – den Follador Spumanti. Gianfranco ist auch heute noch der Firmenchef und führt das Familienunternehmen mit seiner Frau Italia Rossi und den 4 Kindern Michele, Mariacristina, Francesca und Emanuela.

Der gesamte Produktionsprozess erfolgt auf dem Follador Firmengelände, das sich über 3 Hektar erstreckt. Es wird nicht nur Prosecco, sondern auch Weiß- und Rotwein erzeugt. Follador hat einen sehr hohen Anteil an eigenen Weinbergen (70ha!), die hauptsächlich zur Produktion des Prosecco Valdobbiadene Superiore genutzt werden. Bei den Stillweinen wird hauptsächlich Chardonnay und Cabernet Sauvignon produziert. So wie viele andere Weingüter hat auch Follador Anteile am Cartizze Hügel, das zu einem der teuersten Rebflächen Italiens zählt.

Entecken Sie unser Sortiment von Follador

9,50

Enthält 20% MwSt.
zzgl. Versand

14,70

Enthält 20% MwSt.
zzgl. Versand

11,70

Enthält 20% MwSt.
zzgl. Versand

9,50

Enthält 20% MwSt.
zzgl. Versand

11,70

Enthält 20% MwSt.
zzgl. Versand

Weingüter

Mit großer Leidenschaft und persönlichem Einsatz in der Produktion führt Stefano Pola das Unternehmen.

Mehr erfahren

Das Weingut wurde erst 2012 in der kleinen Ortschaft Crespignago ganz in der Nähe von Asolo gegründet. Nur rund 30000 Flaschen werden jährlich abgefüllt.

Mehr erfahren

Das renommierte Weingut Bortolomiol gehört zu den traditionsreichsten Herstellern in Valdobbiadene.Das Unternehmen wurde 1949 von Giuliano Bortolomiol gegründet.

Mehr erfahren

Die 3 Brüder Diego, Adelino und Mirco Pozzobon führen das biozertifizierte Weingut Case Paolin.

Mehr erfahren

Mitten im kleinen Örtchen Santo Stefano di Valdobbiadene befindet sich das kleine aber feine Weingut Colesel. 

Mehr erfahren

Der Sitz des Weingutes befindet sich an einem der begehrtesten und schönsten Plätze des Hügellandes um Valdobbiadene.

Mehr erfahren

Traditionsreiches Unternehmen aus Col San Martino, einem kleinen Ort etwa 10 km östlich von Valdobbiadene mitten im DOCG Kerngebiet.

Mehr erfahren

Ein relativ junges erfolgreiches Unternehmen das 1997 von 3 Geschwistern der Familie Nardi in Farra di Soligo gegründet wurde.

Mehr erfahren

Malibràn ist ein kleines aber feines Weingut in Susegana, einem kleinen Städtchen südwestlich von Conegliano.

Mehr erfahren

Der landwirtschaftliche Betrieb der Familie Codello geht auf die dreißiger Jahre des letzten Jahrhunderts zurück, doch die erste Etikette Roccat entstand 1990, als der neue Weinkeller gebaut wurde.

Mehr erfahren

Die Familien Camillo Pederiva und Rosa Mattiola erwarben 1956 Grundstücke im Gemeindegebiet von Combai und gründeten das Weingut Serre.

Mehr erfahren

Das junge Unternehmen beschreitet selbstbewusst einen sehr zielsicheren Weg an die Spitze Weinbaugebietes Asolo DOCG., das immer noch etwas im Schatten des großen Bruders Valdobbiadene- Conegliano steht.

Mehr erfahren

"Wein – wie Vincenzo früher sagte – wird im Weinberg hergestellt". Und hier beginnt jedes Jahr die Geschichte, die mit viel Arbeit und Leidenschaft dazu führt, dass wir das Beste, was uns die Natur bieten kann, in die Flasche einschließen.

Mehr erfahren

Tre Mat heißt im Dialekt vor Ort – Drei mal Verrückt! Gianni Bortolin ist Weinbauer aus Leidenschaft der ein kleines Weingut in Santo Stefano di Valdobbiadene sein eigen nennt.

Mehr erfahren

Enrico da Lozzo betreibt mit seiner Mutter Vitalina Guizzo oberhalb von Conegliano in der kleinen Ortschaft Collalbrigo das wunderschön gelegene kleine Weingut Zinto.

Mehr erfahren